Das Wärmeverteilsystem der Zukunft

Das innovative UNITherm Heizsystem bietet nicht nur die konsequente Nutzung der Strahlungswärme, es überzeugt auch durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten:

Bedarfssicherheit durch hohe Flexibilität

Die Elemente des UNITherm Systems werden als anschlussfertige Heizelemente angeboten. Als Langlochplatten aus Ziegel bestehen sie aus natürlichen Materialien, sind ökologisch, wohngesund und vollständig recyclebar. Im Standardraster (H 500 x L 660 x B 50) können beliebig viele Elemente aneinander gereiht oder übereinander verbaut werden. UNITherm Elemente sind nach Maßvorgabe konfektionierbar. Besonders bewährt haben sich 3 bis 5 Segmente pro Element.

UNITherm 5 x Plus

  • Für Boden und Wand / Für Neubau und Sanierung 
  • Kompatibel zu bestehenden und künftigen Heizsystemen 
  • Raumgewinn durch Einbau in Wand und Boden

  • Hohe Installationsfreiheit 

  • Für Geschosswohnungsbau geeignet
  • Differenzierte Wärmeregulierung

UNITherm 10 x Plus 

  • bei Anforderungen Ideal für Planung von „Wohlfühlzonen“
 
  • Kompatibilität zwischen Wand- u. Bodenheizungen 
  • Nahtlose Integration in den Wandaufbau durch DIN-Steinrasterhöhen 

  • Eigener Wärmepuffer/Speicher, wichtig bei hochwärme- dämmenden Baustoffen 

  • Im Betonbau einsetzbar 
Unterstützung der Schalldämmung durch zusätzliche Masse 
  • Für alle Vorlauftemperaturen geeignet 

  • Kompatibel zu Solar- und Geothermieanlagen 
  • Sicherheit-Bedarfsberechnung bis Verlegeplan durch qualifizierte Ingenieurbüros 
    (neue europäische Normenreihe EN/DIN 1264 1-5 u.15377)
  • Förderfähig mit KfW-Darlehen und/oder Sonderförderungen durch Zuschüsse und Kostenübernahmen